Die SPD im Alltag. Genossen, Du und rote Nelken

Besuch bei Imker Rainer und seinen Bienen 

Der SPD-Ortsverein Neckar-, Erms- und Aichtal engagierte sich mit 3 Mitgliedern aus Bempflingen beim diesjährigen Sommerferienprogramm der Gemeinde Bempflingen; so wie schon über Jahre hin vor Corona.Einladung und Anmeldung gingen etwas kurzfristig und spät vonstatten. Aber am 28. Juli – erster Ferientag!!! – verlief dann alles super. 

6 Kinder im Bürgerbus und 4 in einem Privatauto machten sich auf den Weg zu Rainer Lauxmanns Bienenstand am Waldrand in der Nähe von Rübgarten. Rainer und Renate Lauxmann erwarteten die erwartungsvolle und gut gelaunte Truppe nach kurzem Fußmarsch. Alles war perfekt vorbereitet. Während die Kinder ein Stück Kuchen und Flachswickel vertilgten, stellte Rainer sein Hobby vor, zeigte zunächst einen alten Bienenkorb und die entsprechenden Waben.

Anschließend fanden die stapelbaren Bienenkästen, gefüllt mit Waben in Rahmen, verschiedene Werkzeuge und die Räucherlampe viel Interesse. Fragen wurden gestellt und sachkundig und für die Kinder verständlich beantwortet.

Dann machten sich alle auf den Weg zum eigentlichen Bienenstand. Rainer öffnete eine Box mit Waben, voll besetzt mit herumwuselnden Bienen und ließ erst einmal „Rauch in die Kiste“, um sie etwas zu beruhigen. Die Kinder hatten keine Scheu vor den Insekten und stellten Fragen, wie z.B. zur Varoa-Milbe, die den Bienen und dem Imker Probleme bereitet. Nachdem alle Themen und Fragen ausführlich behandelt worden waren, verteilten sich die Kinder im nahen Wald zum Spielen. Gleichzeitig entzündete Imker Rainer den Grill, um die mitgebrachten „Roten“ zu braten. 

Nach einem guten „Vesper“ und nachdem Rainer an jedes Kind ein kleines Glas Honig verschenkt hatte, machte sich die Gruppe wieder auf den Weg zu Bus und Auto und nach Hause. 

Von einer Biene wurde übrigens keine*r gestochen, nur von einer angriffslustigen Wespe!